Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor julia reyher am 17. November 2007
8426 Leser · 2 Kommentare

Bildung

Bafög

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 20 Jahre alt, Mutte einer 2 jährigen Tochter und mache seit August 2007 eine Ausbildung zur Kinderpflegerin. Ich...
Beantwortet
Autor Mirko Mieland am 16. November 2007
13129 Leser · 1 Kommentar

Bildung

Legasthenie - LRS - Dyskalkulie

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, laut Forschungen geht man davon aus, dass ca. 4 % aller Schüler und Schülerinnen von einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Legasthenie betroffen...
Beantwortet
Autor Jens G. am 07. November 2007
6702 Leser · 1 Kommentar

Wirtschaft

AUS GEBOTENEM ANSTAND

Werte Frau Merkel, "Wirtschaftsweise halten Ihre Regierung für orientierungslos! Handlungsspielräume werden nicht genutzt, wegweisende Reformen in Frage gestellt, eine Richtung ist nicht zu...
Beantwortet
Autor Christian Jacob am 05. November 2007
15066 Leser · 4 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Gewaltverherrlichende und bewusst realitätsverzerrende Produktwerbung

Sehr geehrte Frau Merkel, seit einiger Zeit laufen im TV und Rundfunk Werbespots des Franchise Unternehmens Burgerking. In diesen Werbespots werden glückliche Rinder dargestellt, die in einer...
Beantwortet
Autor Peter Steiner am 05. November 2007
13038 Leser · 4 Kommentare

Innenpolitik

Eine Frage als Satire

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, vor einigen Monaten hatte ich eine Frage als Satire verpackt diversen Bundestagsfraktionen, Medien und Organisationen zukommen lassen. Leider erhielt ich keine...
Beantwortet
Autor Gabi Pelz am 05. November 2007
13323 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Die Lüge der Einstandsgemeinschaft

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel, ich bin vom Staat zwangsverordneter Partner in einer angeblich eheähnlichen Gemeinschaft, heute Einstandsgemeinschaft. Da es seit 1. April 2007 das...
Beantwortet
Autor Jürgen Grüneisl am 03. November 2007
16042 Leser · 6 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

"neuartige Rundfunkgeräte" bereits jetzt anmeldungspflichtig?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, in einem Schreiben der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) wird man darauf hingewiesen dass zu den "Rundfunkgeräten" neben "herkömmlichen Radios und...
Beantwortet
Autor Michael Baleanu am 02. November 2007
23991 Leser · 19 Kommentare

Familienpolitik

Häusliche Gewalt nur gegen Frauen oder auch von Frauen?

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, im Bundestag stand am 12.10.07 der Antrag verschiedener Abgeornete vom 19.09.2007 "Häusliche Gewalt gegen Frauen konsequent weiter bekämpfen" (BT-Druck...
Beantwortet
Autor Gert Flegelskamp am 02. November 2007
13879 Leser · 4 Kommentare

Soziales

Demographie

Sehr geehrte Frau Merkel, in der Rentendebatte wird immer wieder auf die Folgen der Demographie hingewiesen. Danach soll durch die längere Lebensdauer der Menschen und eine verminderte...
Beantwortet
Autor Doris Förster am 31. Oktober 2007
8527 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Soziales Netz für Selbständige

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, es geht mir sicher so wie vielen anderen Selbständigen. Durch die mangelnde Bekanntmachung von der Möglichkeit der freiwilligen Versicherung in der...