Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Erhard Jakob am 10. März 2014
6146 Leser · 10 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Datenschutz

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, aus meiner Sicht schützt der *Datenschutz* die Täter und schadet den Opfern. Wenn ein Straftäter eine Straftat begangen hat und die durch Ton- oder...
Beantwortet
Autor Steffen Hille am 03. Januar 2011
10579 Leser · 1 Kommentar

Soziales

Skilager für den Sohn für Geringverdiener unbezahlbar

Sehr geehrte Frau Merkel, mein Sohn möchte am 13.01.2011 ins Skilager fahren. Leider wird das nicht möglich sein, da ich als Genringverdiener keine Sozialleistungen dafür erhalte. Es ist...
Beantwortet
Autor steffen münnich am 28. September 2009
30487 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

steuerverschwendung

werte frau kanzlerin, wann hört eigentlich mal diese steuerverschwendung auf? heute hatte ich schonwieder 2 briefe mit wahlwerbung in meinem postkasten und ganz groß darauf stand "wir...
Beantwortet
Autor André Ortel am 11. Juni 2013
7997 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Erforderlicher Deichbau in 19322 Breese bei Wittenberge

Sehr geehrte Frau Merkel, aus aktuellem Anlaß möchte ich Sie auf ein sehr dringendes Anliegen der Gemeinde Breese bei Wittenberge,daß Herrn Platzeck aber bereits seit 2002 (!) bekannt sein...
Beantwortet
Autor Thorsten Dreher am 16. November 2010
7301 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Ausländer unerwünscht?

Guten Tag, ich schreibe heute was mir bzw meiner Frau wiederfährt. Sie muss extrem lange auf eine Einbürgerungsurkunde warten. Da die Münchener Ausländerbehörde nicht in der Lage ist diese zu...
Beantwortet
Autor Meiko Lips am 15. August 2011
7432 Leser · 2 Kommentare

Wirtschaft

Ende des Euro einläuten?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wie uns die letzten 3 Wochen gezeigt haben, haben die von ihnen und den restlichen EU-Regierungschefs beschlossenen Maßnahmen kaum eine Wirkung gezeigt,...
Beantwortet
Autor Günter Kutschan am 23. März 2009
19833 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Waffensteuer einführen ! (... auch, weil es ein Waffenregister erfordert)

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel, Warum lassen sich private Schusswaffen und Munition nicht besteuern, so wie es bei KFZ und Treibstoff der Fall ist ?? Als Sofortmaßnahme...
Beantwortet
Autor Alfred Mayer am 14. April 2009
7508 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Wahlgeheimnis als Schlüssel für eine neue Politikergeneration

Sehr geehrte Frau Bundeskanzler Viele Entscheidungen der letzten Jahre lassen an der Qualifikation und Auswahl der Regierenden zweifeln. Das könnte u.a. an der leider nicht demokratisch...
Beantwortet
Autor Michael Sckirl am 28. Oktober 2015
6140 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Kosten der Flüchtlinge

Sehr geehrte Frau Merkel, können Sie mir mitteilen, ob oder inwieweit schon geprüft wurde /wird, die Kosten für die Flüchtlinge auf die Staaten umzulegen aus denen sie kommen. Soweit mir bekannt...
Beantwortet
Autor Kurt Simmchen am 20. August 2015
5418 Leser · 4 Kommentare

Außenpolitik

Wie tot ist Minsk II

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wir können es kurz machen. Vor einigen Wochen fragte ich Sie was Sie, was Deutschland und die EU tun werden, wenn die "rote Linie" Mariupol von den...