Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Ralf Pytlik am 03. Oktober 2007
11353 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Ausbildung in Terrorlagern und Bestrafung

Sehr geehrte Frau Kanzlerin, die Frage, die sich mir auftut, ist folgende: Wir haben aktuell mit - teilweise auch durch die Medien aufgebauschte - einigen Mitbürgern einhergehende Terrorgefahr....
Beantwortet
Autor I. Jurk-Prommersberger am 03. Oktober 2007
9716 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Zukunft...

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Abgesehen von eigenen Problemen, interressiert mich vor allem die Zukunft, und zwar jene für meine Enkel. Ich habe drei davon, und meine Sorge gilt ihnen. Wie...
Beantwortet
Autor Sydne Pruonto am 04. Oktober 2007
8892 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Burma- können wir denn gar nichts tun?

Sehr geehrte Frau Merkel, Am heutigen Tage feiern wir die Wiedervereinigung der Bundesrepublik und denken an all die Ereignisse im Vorfeld des 3.10.1990, welche dafür sorgten, dass die Parole...
Beantwortet
Autor Doris Förster am 31. Oktober 2007
8280 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Soziales Netz für Selbständige

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, es geht mir sicher so wie vielen anderen Selbständigen. Durch die mangelnde Bekanntmachung von der Möglichkeit der freiwilligen Versicherung in der...
Beantwortet
Autor Gabi Pelz am 05. November 2007
13045 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Die Lüge der Einstandsgemeinschaft

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel, ich bin vom Staat zwangsverordneter Partner in einer angeblich eheähnlichen Gemeinschaft, heute Einstandsgemeinschaft. Da es seit 1. April 2007 das...
Beantwortet
Autor Andreas Schönherr am 12. Dezember 2007
9124 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Strom aus der Wüste Afrikas für Europa?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, warum unterstützen Sie bisher nicht die Trans-Mediterranean-Renewable-Energy-Initiative (TREC) des Club of Rome, des Hamburger Klimaschutz-Fonds und des...
Beantwortet
Autor Bea S. am 14. Dezember 2007
11390 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Kürzung des Regelsatzes bei ALG II-Empfängern bei Klinik- und Kuraufenthalt

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wie ich den Nachrichten heute entnehmen konnte, will die Bundesregierung ab dem 01.01.08 ALG II (Hartz IV) - Empfängern bei stationärem Krankenhausaufenthalt...
Beantwortet
Autor Stefan Rolf Paff am 16. Dezember 2007
9763 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Alt-Autos ökologischer als Neukauf ?

in der ganzen Diskussion der letzten Jahre scheint immer wieder geflissentlich die Tatsache verdrängt zu werden, daß Bestandsfahrzeuge gegenüber nachgefragten Neufahrzeugen den kaum zu...
Beantwortet
Autor Herbert Greipl am 21. Dezember 2007
14475 Leser · 0 Kommentare

Familienpolitik

Weshalb orientiert sich die Familienpolitik an einer Witschaftslobby?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, Die Grausamkeit, Eltern ihr Kind und einem Kind die Eltern zu entziehen ist grausam. Ein Kind verhungern zu lassen oder zu vernachlässigen ist ebenfalls...
Beantwortet
Autor B. Kletzenbauer am 22. Dezember 2007
10412 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Keine Grüne Gentechnik in Deutschland!

Sehr geehrte Bundeskanzlerin, ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen. Warum wird tatenlos zugesehen (ja sogar noch unterstützt) wie Saatgutfirmen unsere Ackerböden mit gentechnisch...