Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Gabi Pelz am 05. November 2007
13045 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Die Lüge der Einstandsgemeinschaft

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel, ich bin vom Staat zwangsverordneter Partner in einer angeblich eheähnlichen Gemeinschaft, heute Einstandsgemeinschaft. Da es seit 1. April 2007 das...
Beantwortet
Autor Doris Förster am 31. Oktober 2007
8280 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Soziales Netz für Selbständige

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, es geht mir sicher so wie vielen anderen Selbständigen. Durch die mangelnde Bekanntmachung von der Möglichkeit der freiwilligen Versicherung in der...
Beantwortet
Autor Sydne Pruonto am 04. Oktober 2007
8892 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Burma- können wir denn gar nichts tun?

Sehr geehrte Frau Merkel, Am heutigen Tage feiern wir die Wiedervereinigung der Bundesrepublik und denken an all die Ereignisse im Vorfeld des 3.10.1990, welche dafür sorgten, dass die Parole...
Beantwortet
Autor I. Jurk-Prommersberger am 03. Oktober 2007
9716 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Zukunft...

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Abgesehen von eigenen Problemen, interressiert mich vor allem die Zukunft, und zwar jene für meine Enkel. Ich habe drei davon, und meine Sorge gilt ihnen. Wie...
Beantwortet
Autor Ralf Pytlik am 03. Oktober 2007
11353 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Ausbildung in Terrorlagern und Bestrafung

Sehr geehrte Frau Kanzlerin, die Frage, die sich mir auftut, ist folgende: Wir haben aktuell mit - teilweise auch durch die Medien aufgebauschte - einigen Mitbürgern einhergehende Terrorgefahr....