Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Gabriele Groß am 20. März 2018
3086 Leser · 1 Kommentar

Außenpolitik

waffenlieferung in die Türkei

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,
ich war stolz auf Sie und auf unsere Bundesrepublik ,als Sie sich als Menschenfreund für die Flüchtlinge eingesetzt haben .
Nun habe ich durch die Presse erfahren,dass noch immer mehr Waffen von unserem Land in die Türkei geliefert werden.
Ich bin entsetzt und traurig ,wenn ich das Leid im TV sehe,wie die Kurden von den Türken systematisch getötet,mißbraucht und ausgehungert werden.
Und das mit unseren Waffen und meinen Steuergeldern.
Ich schäme mich für Deutschland und weiss nicht ,wie ich dieses Unheil meinen kurdischen Freunden ,hier im Saarland
erklären soll.
Darum meine Frage:
Warum werden noch immer Waffen aus Deutschland in die Türkei geliefert?

Liebe Grüße
Gabriele Groß

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Vera Busch
    am 26. März 2018
    1.

    Es geht nur ums Geld. Und um Arbeitsplatzerhaltung in der Rüstungsindustrie.
    Deutsche Waffen tauchen immer wieder in Krisengebieten der Welt auf. IS-Kämpfer posieren mit deutschen Panzerabwehrraketen, Bürgerkriege in Afrika werden mit Sturmgewehren aus Deutschland geführt.
    Ein Regime wie Katar, das aktiv an regionalen Konflikten teilnimmt, darf 200 Leopard-Panzer kaufen, ohne dass die aktuelle Bundesregierung den Deal verhindert.
    Deutschland ist heute einer der größten Waffenexporteure der Welt.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.