Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Birte Hölscher am 06. April 2018
392 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Klimaerwärmung - Deutschlands CO2 Ausstoß

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

eben sah ich im ZDF einen Beitrag über die Erwärmung des Klimas. In dem Beitrag heißt es, dass Deutschland bereits bis Ende März soviel CO2 verbraucht hat (laut einer WWF Studie), wie es eigentlich im ganzen Jahr verbrauchen dürfte, wenn das in Paris vereinbahrte Klimaabkommen eingehalten werden soll und das Klimaziel 2050 erreicht werden soll.

a) Stimmt das?

b) Falls ja, was tun Sie um das CO2 Budget einzuhalten? Wollen Sie das überhaupt... ich meine wirklich?

Und ich bin dann natürlich sauer und beunruhigt und fordere die Einhaltung der Werte. Dann müssen strengere Gesetze her und eben auch der Freund der Politik (die Industrie) darf nicht mehr einfach so weitermachen.
Hier geht es leider um die Schaffung von unumkehrbaren Fakten, die die Zukunft der ganzen Welt betreffen. Das sind heutzutage ganz andere Dimensionen und auch auch leider sind die Folgen nicht heute und hier spürbar. Der Mensch haldelt ja erst, wenn er leidet.

Quelle:
https://www.zdf.de/wissen/nano/eisfreie-arktis-100.html

Vielen Dank für Ihre Antwort
Birte Hölscher