Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor U. Gruchot am 27. Dezember 2017
2293 Leser · 1 Kommentar

Umwelt und Tierschutz

https://jesusworte.jimdo.com/aus-pluto-der-unbekannte-planet/

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

da Sie Physikerin sind wird Sie dieses o.g. Channeling von JESUS zum Thema Ozonloch und dessen Auswirkung interessieren. ( 1992 ) Die Vorhersagen in der Bibel kennen Sie.

Sind wir noch zu retten?

Werden die Tage schon kürzer?

Verändern sich die Jahreszeiten schon?

Was zu tun nötig wäre, wissen Sie besser als der kleine Bürger.

Retten Sie uns vor der Regierung der Wirtschaft, die zerstörende Einflüsse mit sich bringen.

Wenn der letzte Baum gefällt und ...werden sie begreifen, das man Geld nicht essen kann.

GOTTES Segen

den brauchen Sie. Und betrachten Sie, das was kommt als SAAT und ERNTE - die Kausalgesetze, sie müssen sich erfüllen.

Alles Gute Ihnen

Ursula Maria Gruchot
15711 Königs Wusterhausen

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Katharina Dr.med.Reitmaier
    am 28. Dezember 2017
    1.

    Es ist immer alles sicher in der Sichtweise eines Anderen.Die Sichtweise
    ist zu esotererisch

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.