Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Hans-R. John am 08. März 2018
2614 Leser · 6 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Demokratie oder Diktatur

Sehr geehrte Frau Merkel,

leben wir noch in einer Demokratie oder bereits in einer Merkel Diktatur?

Warum haben Sie es nicht gewagt eine Minderheitsregierung zu installieren? Wenn die Regierung gute Ideen auf den Weg bringt hätten diese wohl auch Chancen durch die Parteien abgesegnet zu werden. Jetzt haben Sie durch die Kanzlerbeschaffungspartei ( SPD) alle Trümpfe in der Hand und können schalten und walten wie die Regierung es will. Die Wähler haben anders entschieden; Posten absicherung vor Wählerwillen ist das Motto der CDU und auch der SPD..

Warum eigentlich noch zur Wahl zu gehen??

Der einzige Grund zur Wahl zu gehen ist der das die AfD nicht weiter an Stärke gewinnt. Die Ingonarz der CDU und auch der SPD gegenüber den Wählern ist schon erschreckent.

Kommentare (6)Schließen

  1. Autor Sascha Hanson
    am 10. März 2018
    1.

    Hallo Herr John,
    was wäre so schlimm wenn die AfD an Stärke gewinnen würde?
    Sie ist doch eine offiziell wählbare Partei?
    Wenn manche Politiker der Parteien selbst Fehler zugestehen z.B. in der Flüchtlingspolitik und eine AfD sagt das selbe dann wird die als rassistisch und rechts bezeichnet... finde ich komisch.
    Wenn eine AfD klatscht bei Beiträgen anderer Parteien oder Politiker weil sie die selbe bzw eine ähnliche Meinung haben - finde ich komisch darf nur für die eigenge Partei nur geklatscht werden?
    Wenn eine AfD anderen Parteien bzw Politiker rügt sie sollen mal anwesend seien bei Debatten weil die Politiker ja damit ihr Geld verdienen - dann kommen die doch auf den Punkt!
    Viele Politiker können wohl die Wahrheit nicht vertragen und wer kritisiert wird in die rechte Ecke gestellt!!!!!
    Ich allerdings würde eine AfD nicht wählen (wahrscheinlich) weil ich nicht wüsste wie weit wir danach von denen belogen werden könnten.
    Aber mich würde es nicht wundern wenn die AfD an Stärke gewinnt-
    Deutschland wird langsam aufwachen und wird bei den nächsten Wahlen für sich schon das richtige Wählen!!!!
    Vielleicht kommen ja mal die Umwelt-Populisten an die Macht!
    Denn wenn Deutschland bzw Europa oder die ganze Welt weniger Land hat um Flüchtlinge aufzunehmen, mehr Naturkatastrophen geschehen - dann braucht man keine Grüne mehr- dann ist es längst zu spät!!!!!!!!!!!!

  2. Autor Vera Busch
    am 11. März 2018
    2.

    «Wahlen bestimmen, wer an die Macht kommt, aber sie bestimmen nicht, wie die Macht angewandt wird.»

    Paul Collier, britischer Professor für Ökonomie

  3. Autor Erhard Jakob
    am 12. März 2018
    3.

    Mehr als 30 % der Wähler (plus X) werden 2019
    In Sachsen zur Wahl gehen um der AfD
    noch mehr Kraft zu verleihen.
    .
    Die Schuld liegt aber nicht beim Wähler sondern
    bei den Etablierten, welche in den letzten
    Jahren eine schlechte Politik
    gemacht haben.
    .
    Mehr als 30 % Wähler werden dieser Partei
    ihr Vertrauen geben und Jesus
    wird abermals sagen:

    *Mein Vater, vergib ihnen, denn
    sie wissen nicht was sie tun!*

  4. Autor Bea Schmidt
    am 12. März 2018
    4.

    "Demokratur", das trifft es zur Zeit!

  5. Autor Karin Kampmann
    am 12. März 2018
    5.

    Politker dürfen nichts annehmen, auch keine Vernunft-
    Intelligenzallergiker

  6. Autor Hans-R. John
    am 19. März 2018
    6.

    Warum sind 31 Kommentare gegen diesen Bericht? CDU/CSU

  7. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.