Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor ines schreiber am 02. November 2017
3083 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Wie kann das sein ?

Sehr geehrte Frau Merkel ,

wie kann es sein , das ein Sturm tagelang angekündigt ist und ein Schweröltanker darf in die deutsche Bucht einlaufen ?

Wie kann es sein das die Industrie , ständig Menschen und Umwelt , Schaden kann oder darf ?

Wird das von Ihnen in der Koalitions / Gesprächen / Verhandlungen ein Rolle spielen ?

Es gibt etliche Beispiele von Auto über Lebensmittel , Umwelt und Zoologie !

Erklären Sie mir das !
MfG