Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Willi Koch am 04. September 2007
9430 Leser · 136 Stimmen (-58 / +78) · 0 Kommentare

Sonstiges

Bombodrom -Pläne des Verteidigungsministers

Herrn Matthias Platzeck MdL Bürgerhaus Am Schlaatz Schilfhof 28 14478 Potsdam „Bombodrom“ – Pläne des Verteidigungsministers Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Matthias...
+20
Archiviert
Autor Anja Lucke am 04. September 2007
9895 Leser · 173 Stimmen (-44 / +129) · 0 Kommentare

Soziales

Todesurteil für ländliche Sozialstrukturen?

Sehr geehrter Herr Platzek, wir sind im letzten Jahr nach Brandenburg (zurück-)gekommen, weil wir uns nach ca. 15 Jahren in München in einem ländlichen Haus niederlassen wollten. Zwei Kinder,...
+85
Archiviert
Autor Anne Hilbert am 19. Oktober 2009
9699 Leser · 105 Stimmen (-4 / +101) · 0 Kommentare

Soziales

Brandenburg

Sehr geehrter Herr Platzeck, meine erste Frage lautet: Wie sieht Ihrer Meinung nach eine nachhaltige Strategie zur Schmälerung des Rechtsextremismus im Land Brandenburg aus und was gedenken Sie...
+97
Archiviert
Autor Benno Pfnür am 03. Februar 2011
8559 Leser · 59 Stimmen (-0 / +59) · 0 Kommentare

Familienpolitik

Baufördermittel für Kinderreiche

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, meine Schwiegertochter hat vor 2 Monaten Drillinge zur Welt gebracht. Sie wohnen in Berlin in einer zu kleinen Wohnung und würden gerne im Mühlenbeckerland...
+59
Archiviert
Autor Michael Pohl am 07. Juli 2009
8242 Leser · 101 Stimmen (-11 / +90) · 0 Kommentare

Vorhaben, Vorschläge und Ideen

Tag der offenen Tür

Sehr geehrter Herr Platzek! Ein herzliches Dankeschön von zwei Berlinern, für den "Tag der offenen Tür" in Landtag und Staatskanzlei. Es war ein sehr informativer und interessanter...
+79
Archiviert
Autor Dieter Lorenz am 08. Oktober 2009
8882 Leser · 106 Stimmen (-3 / +103) · 0 Kommentare

Soziales

Glückwünsche

Eines ist nach dieser Wahl wohl allen klar geworden, die SPD so wie sie zur Zeit besteht, hat keine Chance mehr. Sie wird entweder in die Bedeutungslosigkeit absinken oder sie muss sich von Grund...
+100
Archiviert
Autor Christian Balke am 13. Oktober 2008
11068 Leser · 331 Stimmen (-17 / +314) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Pflichtmitglied in der IHK nach Gesetz vom 18.12.1956

Sehr geehrter Herr Platzek, Als Ministerpräsident unsres Landes möchte ich Ihnen folgende Fragen stellen. Nach der Wiedervereinigung unseres Landes habe ich mich selbstständig...
+297
Archiviert
Autor Holger Voss am 06. August 2012
9699 Leser · 118 Stimmen (-53 / +65) · 1 Kommentar

Wirtschaft

Nachtflugregelung

Sehr geehrter Herr Platzeck, der Berliner Zeitung von heute konnte man bekanntlich entnehmen, das unsere regionale Luftverkehrsregion ein Kandidat für weitere Investitionen seitens der Deutschen...
+12
Archiviert
Autor Anja Schmitz am 26. Mai 2009
7922 Leser · 117 Stimmen (-19 / +98) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Infrastruktur Barnim/Uckermark

Sehr geehrter Matthias Platzeck, ich würde Ihnen gern eine Frage stellen. Infrastruktur: Warum fahren die Züge in der Hauptsaison/ Feiertagen nur alle 2 Stunden, obwohl sich das...
+79
Archiviert
Autor Wolfgang Richter am 29. Oktober 2012
8163 Leser · 79 Stimmen (-16 / +63) · 0 Kommentare

Familienpolitik

Ausländische Ehefrauen von gebürtigen Deutschen.

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident! Die Ausländerbehörde Seelow erteilt die Auskunft,Ehepartner mit Niederlassungserlaubnis haben nur den Rechtsanspruch auf 6 Monate außerhalb von...
+47