Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Mathias Thalheim am 26. September 2008
9361 Leser · 309 Stimmen (-1 / +308) · 0 Kommentare

Bildung

Kinderarmut / Kinderbenachteiligung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Matthias Platzeck, was haben Sie und die Landesregierung Brandenburg konret vor, um dieses Problem noch in diesem Jahr zu beenden? (siehe...
+307
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 15. April 2011
8038 Leser · 57 Stimmen (-0 / +57) · 0 Kommentare

Vorhaben, Vorschläge und Ideen

Einheitliche Behördennummer 115 startet in den Regelbetrieb- nur in Brandenburg nicht….

Sehr geehrter Herr Platzeck, in einem zweijährigen Pilotbetrieb wurde die einheitliche Behördennummer 115 seit dem 24. März 2009 in Modellregionen erprobt – mit Erfolg: Inzwischen können 15,3...
+57
Archiviert
Autor Norbert Himpel am 16. Mai 2011
5430 Leser · 56 Stimmen (-0 / +56) · 1 Kommentar

Wirtschaft

Rettungsschirm für U-Bootkauf?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, der Rettungsschirm der EU wird von den EU-Mitgliedsstaaten finanziert. Deutschland ist dabei stark beteiligt, was letztlich den deutschen...
+56
Archiviert
Autor Sabrina U. am 29. Mai 2012
5968 Leser · 105 Stimmen (-45 / +60) · 0 Kommentare

Bildung

schulzuweisung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, Was kann ich tun damit mein Kind die Schulrichtung einschlagen kann die es möchte? Wie hilft mir das Land Brandenburg? Da die Stadt Potsdam zu...
+15
Archiviert
Autor Florencia Cadena am 23. Juli 2007
17608 Leser · 415 Stimmen (-140 / +275) · 0 Kommentare

Sonstiges

Fusion mit Berlin

Sehr geehrter Herr Platzeck, mich wundert, dass auch so viele Jahre nach der Wiedervereinigung Berlin und Brandenburg immer noch zwei Bundesländer sind. Könnten Steuergelder nicht gespart...
+135
Archiviert
Autor Sandra Piltz am 23. Juni 2009
8062 Leser · 104 Stimmen (-6 / +98) · 0 Kommentare

Bildung

Anordnung vom Bürgermeister zum Streik - Zeuthen

Guten Tag Herr Platzeck, ich gehöre zu den leittragenden Eltern, der Gemeinde Zeuthen (Landkreis Dahme-Spreewald) in der der Bürgermeister einen Streik anordnet. Auf Rückfrage an die Erzieher...
+92
Archiviert
Autor Klaus Köhler am 07. Mai 2012
5129 Leser · 71 Stimmen (-1 / +70) · 0 Kommentare

Landesregierung

Regieren am Beispiel BTU

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, Sie wissen sehr gut, man muss das Eine tun, ohne das andere zu lassen. Sie und Ihre Minister versuchen das beim Thema Energie. Beim Thema Cottbuser...
+69
Archiviert
Autor Wolfgang Oswald am 18. September 2007
6125 Leser · 117 Stimmen (-25 / +92) · 0 Kommentare

Soziales

Ehrenamtler des Monats

Sehr geehrter Herr Platzeck, Ich finde die Auszeichnung "Ehrenamtler des Monats", die seit heute vom Land Brandenburg eingeführt wurde, eine tolle Idee. Endlich wird den Menschen eine...
+67
Archiviert
Autor Inge Wütschner am 24. Juni 2013
6740 Leser · 101 Stimmen (-18 / +83) · 1 Kommentar

Sonstiges

Hassleben

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Bis jetzt habe ich SPD gewählt ,davon bin ich jetzt weit entfernt. Meine Frage;Was geht in einem Menschen wie Ihnen vor,der mit entscheidet über das Tierleid...
+65
Archiviert
Autor K. Balzer am 16. Juni 2008
10034 Leser · 305 Stimmen (-0 / +305) · 0 Kommentare

Bildung

Wie lange kann Herr Rupprecht noch so weiter machen?

Sehr geehrter Herr Platzeck, mit Interesse verfolge ich, seitdem Ihr Bildungministerium die Einrichtung zwei kleinerer Klassen von maximal 23 Schülern in Treuenbrietzen und Wittstock strikt...
+305