Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Gabriele Züling am 16. Oktober 2009
6445 Leser · 95 Stimmen (-2 / +93) · 0 Kommentare

Soziales

Sparen mit Hartz4

Sehr geehrter Herr Platzeck Wie lässt sich folgendes vereinbaren? Hartz4 - Empfänger sollen Ihrer Meinung nach mehr Sparguthaben behalten dürfen. Lobenswert! Nun ist es aber die Realität...
+91
Archiviert
Autor Richard Volkmann am 18. Oktober 2008
9004 Leser · 320 Stimmen (-12 / +308) · 0 Kommentare

Sonstiges

Vermutetes Massengrab in Lieberose

Hochverehrter Herr Platzeck, aus dem Fernsehen habe ich kürzlich davon erfahren, dass in dem Ort Lieberose im Landkreis Dahme-Spree in unmittelbarer Nachbarschaft der Gedenkstätte eines...
+296
Archiviert
Autor J. Blattschuss am 18. Oktober 2011
7163 Leser · 79 Stimmen (-8 / +71) · 2 Kommentare

Landesregierung

Grüne wollen schon 2012 keine neuen Schulden mehr

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, Die Bündnisgrünen halten es für möglich, dass sich Brandenburg schon ab 2012 nicht weiter verschulden muss. Um dieses Ziel zu erreichen, nennen die...
+63
Archiviert
Autor Rene Waltheim am 25. Juli 2007
16533 Leser · 431 Stimmen (-150 / +281) · 0 Kommentare

Soziales

Leben in Brandenburg

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich bin ehrlich gesagt ein Wahlbrandenburger. Leider aber seit mehr als 5 Jahren arbeitslos. Es tut mit im Herzen weh, wenn ich sehe, dass sich in Brandenburg...
+131
Archiviert
Autor René Weisheit am 15. Oktober 2009
7259 Leser · 95 Stimmen (-5 / +90) · 0 Kommentare

Sonstiges

Falsche Wahlversprechen

Sehr geehrter Hr. Platzeck Ich sehe mit erschrecken, welchem Tempo sich die Landes-SPD der SED Nachfolgepartei annähert. Im Wahlkampf haben Sie immer gesagt, dass es keine Koalition mit der SED...
+85
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 14. September 2007
5582 Leser · 128 Stimmen (-27 / +101) · 0 Kommentare

Sonstiges

bei Berlin = Brandenburg

Hallo Herr Platzeck, in den Medien ist oft von Schloss Meseberg bei Berlin oder in der Nähe von Berlin die Rede. Anders auch bei anderen Städten, die, wenn man auf die Landkarte sieht nun...
+74
Archiviert
Autor . Helga Heinze am 31. März 2009
6690 Leser · 99 Stimmen (-1 / +98) · 0 Kommentare

Umwelt

Umweltschutz

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Platzek, wir haben seit 1991 eine umweltfreundliche Heizanlage, die auch immer noch den geforderten Richtlinien entspricht. Leider setzt sich durch, daß immer...
+97
Archiviert
Autor sylvia krell am 07. Mai 2012
5334 Leser · 55 Stimmen (-4 / +51) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Fachkräfte für Brandenburg

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich möchte in einem Satz wissen, warum Sie gern in Brandenburg arbeiten? Ihren Satz würden wir gern in unserem BRANDaktuell-Spezialheft zur...
+47