Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Anne Hilbert am 19. Oktober 2009
8160 Leser · 105 Stimmen (-4 / +101) · 0 Kommentare

Soziales

Brandenburg

Sehr geehrter Herr Platzeck, meine erste Frage lautet: Wie sieht Ihrer Meinung nach eine nachhaltige Strategie zur Schmälerung des Rechtsextremismus im Land Brandenburg aus und was gedenken Sie...
+97
Archiviert
Autor Mathias Thalheim am 09. Februar 2011
7581 Leser · 63 Stimmen (-1 / +62) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Die Würde des Menschen ist unantastbar, nur nicht für HARTZer!

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Matthias Platzeck, warum wird wieder einmal der Artikel 1 des Grundgesetzes mißachtet? Etwa nur, weil es sich bloß um HARTZ IV-Betroffene handelt, die man...
+61
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 25. Juli 2007
18366 Leser · 433 Stimmen (-160 / +273) · 0 Kommentare

Sonstiges

Letzte Landtagswahl- Ergebnis ignoriert?

Sehr geehrter Herr Platzeck, dass Wahlergebnis der letzten Landtagswahl in Brandenburg sagte folgende Plätze für Parteien aus: 1. SPD 2. PDS 3. CDU Finden Sie den Wählerwillen angesichts...
+113
Archiviert
Autor Rene Waltheim am 25. Juli 2007
17247 Leser · 431 Stimmen (-150 / +281) · 0 Kommentare

Soziales

Leben in Brandenburg

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich bin ehrlich gesagt ein Wahlbrandenburger. Leider aber seit mehr als 5 Jahren arbeitslos. Es tut mit im Herzen weh, wenn ich sehe, dass sich in Brandenburg...
+131
Archiviert
Autor Holger Voss am 13. August 2012
6930 Leser · 83 Stimmen (-17 / +66) · 1 Kommentar

Umwelt

Patronatserklärung

Sehr geehrter Herr Platzeck, unsere BER-Planer haben gestern bekanntlich beschlossen, eine sogenannte Patronatserklärung abzugeben, um hiermit wohl die Ausgangslage gegenüber der EU-Kommission,...
+49
Archiviert
Autor Andreas Mahrkamp am 24. Juli 2009
7468 Leser · 105 Stimmen (-5 / +100) · 0 Kommentare

Landtag

Ausschluss der Piraten-Partei von den Landtagswahlen

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich war zunächst über eine Zulassung der Piraten-Partei zur Bundestagswahl recht erfreut. Jetzt musste ich feststellen, dass ein Kreuz für die Piraten zur...
+95
Archiviert
Autor Wolfgang Richter am 29. Oktober 2012
6250 Leser · 79 Stimmen (-16 / +63) · 0 Kommentare

Familienpolitik

Ausländische Ehefrauen von gebürtigen Deutschen.

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident! Die Ausländerbehörde Seelow erteilt die Auskunft,Ehepartner mit Niederlassungserlaubnis haben nur den Rechtsanspruch auf 6 Monate außerhalb von...
+47
Archiviert
Autor Otto Niemayer am 17. November 2011
9203 Leser · 86 Stimmen (-1 / +85) · 4 Kommentare

Kunst und Kultur

Wegsparen oder Wie plant man einen Bühnentod?

Lieber Herr Ministerpräsident, einige meiner Freunde arbeiten am Staatstheater Cottbus und haben mir folgenden Beitrag...
+84
Archiviert
Autor Peter Goedicke am 14. April 2009
7426 Leser · 133 Stimmen (-36 / +97) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Energie; Kooperation Republik Belarus

Sehr geehrter Herr Platzek, als Mitglied der deutsch-belarussischen Gesellschaft (mit Sitz in Berlin)interessiere ich mich für die Teilnehmerliste Ihrer Delegation sowie für mögliche Vorhaben im...
+61
Archiviert
Autor Jörn Z. am 27. August 2007
7910 Leser · 213 Stimmen (-37 / +176) · 0 Kommentare

Gesundheit

Glaubwürdigkeit

Sehr geehrter Herr Platzeck, Ihr Vorgänger und Sie selbst haben Mitte der 90-er Jahre Schönefeld als ungeeigneten Standort für einen großen Flughafen bewertet, was auch durch Untersuchungen...
+139