Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Oliver Madjar am 28. September 2009
7083 Leser · 117 Stimmen (-1 / +116) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Schlechthin begeistert von den der grossen Koalition

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich habe gerade die Sendung "Brandenburg vor der Entscheidung" gesehen und bin von dem Zusammenspiel der Koalition - insbesondere mit Frau Wanka - in...
+115
Archiviert
Autor Jörn Z. am 27. August 2007
7527 Leser · 213 Stimmen (-37 / +176) · 0 Kommentare

Gesundheit

Glaubwürdigkeit

Sehr geehrter Herr Platzeck, Ihr Vorgänger und Sie selbst haben Mitte der 90-er Jahre Schönefeld als ungeeigneten Standort für einen großen Flughafen bewertet, was auch durch Untersuchungen...
+139
Archiviert
Autor B. Hildebrandt am 06. April 2010
6712 Leser · 58 Stimmen (-3 / +55) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Verbesserung Freizeitangebote für Gäste am WusterwitzerSee

Sehr geehrter Herr Platzeck, Warum gibt es keine Alternative für Jungunternehmer (die zur Verbesserung der Infrastruktur des Ortes beitragen wollen) sich woanders Hilfe zu holen,wenn das Amt ...
+52
Archiviert
Autor Daniela Hoffmann am 19. November 2009
7120 Leser · 57 Stimmen (-0 / +57) · 0 Kommentare

Bildung

Warum werden Probleme auf den Schultern meiner Tochter ausgetragen???

Sehr geehrter Herr Platzek, Sie sind in unserer im Moment Ausweg los erscheinenden Lage unsere letzte Hoffnung, deshalb wenden wir uns vertrauensvoll an Sie. Unsere Tochter geht seit 09/09 in...
+57
Archiviert
Autor Anita Warmbrunn am 19. März 2008
9613 Leser · 354 Stimmen (-8 / +346) · 0 Kommentare

Umwelt

Wasserstände

Sehr geehrter Herr Platzeck, Seit Jahren müssen wir feststellen, dass sich die klimatischen Bedingungen ändern. Milde Winter, mehr Regen führen dazu, dass der Wasserpegel im Boden gerade im...
+338
Archiviert
Autor Holger Voss am 28. November 2012
8009 Leser · 66 Stimmen (-3 / +63) · 7 Kommentare

Umwelt

Vogelschlagrisiken im Berlin/Brandenburger Luftraum?

Sehr geehrter Herr Platzeck, am vergangenen Wochenende mußte am Flughafen Tegel ein Lufthansa-Airbus bekanntlich wegen eines Triebwerksschadens notlanden, welcher einem Vogelschlag geschuldet...
+60
Archiviert
Autor R. Rosenstolz am 03. November 2011
7863 Leser · 55 Stimmen (-0 / +55) · 0 Kommentare

Landesregierung

Bundeswehr: Landesregierung an der Seite der Kommunen

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich lese gerade, Sie haben mit Erleichterung auf die Entscheidung des Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière reagiert. Leider finde ich nirgends...
+55
Archiviert
Autor Bernd E. am 28. Februar 2008
8358 Leser · 418 Stimmen (-49 / +369) · 0 Kommentare

Bildung

Erfahrungen, die wir von Finnland übernehmen sollten

Sehr geehrter Herr Matthias Platzeck, da ich weiß, dass Ihnen - selbst Vater - das Wohl unserer Kinder sehr am Herzen liegt und Sie sich auch in Finnland über die dortigen Erfahrungen sachkundig...
+320
Archiviert
Autor Thomas Meyer am 14. November 2011
6143 Leser · 53 Stimmen (-1 / +52) · 2 Kommentare

Umwelt

Solarpark Schenkendöbern

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, auf einer Fläche von 500 ha soll Wald abgeholzt werden, damit dort ein Solarpark gebaut werden kann. Dass jeder Baum ein Solarkraftwerk ist, der aus CO2...
+51
Archiviert
Autor Sandy Wickers am 26. Juli 2007
16955 Leser · 448 Stimmen (-154 / +294) · 0 Kommentare

Sonstiges

Vorbild USA?

Sehr geehrter Herr Platzeck, auch bei uns stiess die medienwirksam inszenierte Beantwortung von per Internet gestellten Fragen auf reges Interesse. Was denken Sie über diese Art der...
+140