Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Beantwortet
Autor Anne Rossipaul am 21. März 2011
10945 Leser · 94 Stimmen (-2 / +92)

Sichere Lebensmittel

Selbstkontrolle Geigerzähler

Verehrte Ministerin! Meine Frage: In welchem Geschäft, im Baumarkt z. B. , kann ich einen Geigerzähler zur Messung der Strahlenbelastung von Lebensmitteln kaufen? Zu welchem Preis? Wie gehe...
+90
Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
11272 Leser · 42 Stimmen (-0 / +42)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

1) Nutzerfreundliche Voreinstellungen

Welcher Handlungsbedarf besteht in Bezug auf die Voreinstellungen zum Schutz der Privatsphäre in Sozialen Netzwerken? -- Bitte, beachten Sie: Bei dieser Frage handelt es sich um einen Beitrag...
+42
Beantwortet
Autor Peter Magnus am 24. August 2009
10742 Leser · 139 Stimmen (-12 / +127)

Sichere Lebensmittel

Acrylamid Kennzeichnung

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner, ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen. Was ist eigentlich aus der geforderten Kennzeichnung des Acrylamid-Gehalts in Lebensmitteln...
+115
Beantwortet
Autor W.W. Moosmann am 24. Dezember 2009
8978 Leser · 78 Stimmen (-9 / +69)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Anlageberatung und Bankenlobby

Sehr geehrte Frau Minister Aigner, warum werden immer Banker als Berater zu solch heiklen Themen herangezogen? Es müßte doch auch unabhängige Experten geben, die wichtige Punkte wie die...
+60
Beantwortet
Autor Holger Nissen am 17. Juni 2010
9550 Leser · 138 Stimmen (-2 / +136)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Bankeinzug

Sehr geehrte Damen und Herren, warum dürfen Banken Ihre Entgelte, Kosten etc. einfach ohne Widerspruchsmöglichkeit von meinem Konto abbuchen, während ich gegen Kontoeinzüge anderer Institutionen...
+134
Beantwortet
Autor Anne Kreutzmann am 07. September 2010
9877 Leser · 111 Stimmen (-3 / +108)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Lärmschutz

Sehr geehrte Frau Aigner, Ich möchte mich für "Stille" im öffentlichen Raum einsetzen. Zunehmend störend finde ich und viele meiner Familienmitglieder und Freunde die ständige ...
+105
Beantwortet
Autor Maria Graumann am 10. Februar 2011
10344 Leser · 99 Stimmen (-0 / +99)

Gesunde Ernährung

Genmanipuliertes Kraftfutter mit Gift verseucht?

Gestern Dienstag 09.02.2011 21h50 strahlte die ARD einen Bericht über Gensoja der Firma Monsanto aus. Der Beitrag wurde von Plusminus recherchiert. Ich konnte daraus entnehmen, das große...
+99
Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
10923 Leser · 45 Stimmen (-0 / +45)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

2) Dialogveranstaltung: Information der Nutzer

Reichen die bestehenden Informationen aus oder besteht weiterer Informationsbedarf der Nutzer von Sozialen Netzwerken? Wie können Soziale Netzwerke die Nutzer verständlicher und transparenter...
+45
Beantwortet
Autor Peter Angerer am 23. September 2010
8464 Leser · 103 Stimmen (-3 / +100)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Ein wichtiger Schritt für mehr Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen

Sehr geehrte Ministerin Aigner, in Ihrem wichtigem Schritt für mehr Verbraucherschutz in Finanzdienstleitungen (welches ich befürworte) sprechen Sie immer von "Bankberater", welche...
+97
Beantwortet
Autor Anne Manuel am 14. Oktober 2009
10000 Leser · 82 Stimmen (-8 / +74)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Antibabypille mit tödlichem Ausgang

Sehr geehrte Frau Aigner, wie jetzt bekannt geworden ist, sind mehrere Tode in Zusammenhang mit der Einnahme der Antibabypille „Yasmin“ zu sehen. Der Bayer-Konzern spricht von tragischen...
+66