Archiviert
Autor Ulrich Dittmann am 17. Mai 2010
8267 Leser · 210 Stimmen (-2 / +208) · 0 Kommentare

Wirtschaft

...substanzloser Euro

Werte Frau Bundeskanzlerin Merkel.

Zuerst wurde die gesunde “Deutsche Mark” dem Volk schlicht enteignet und ihm ein substanzloser Euro an die Backe genäht. Wir werden wohl nicht von Idioten regiert, aber von rückgratlosen hörigen Global-Lakaien die seit Jahrzehnten emsig bemüht sind die Bundesrepublik zu Grunde zu richten. Oder man muss fragen, sind es Kriminelle die uns regieren?
Volksvertreter vertreten das Volk offenbar leider genau so wenig, wie Zitronenfalter Zitronen falten.

Normale Bürger landen im Knast, wenn sie sich über geltendes Recht hinwegsetzen. Denn Artikel 125 des EU-Vertrages besagt unmissverständlich: „Ein Mitgliedsstaat haftet nicht für die Verbindlichkeiten der Zentralregierungen der regionalen oder lokalen Gebietskörperschaften oder anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaften, sonstiger Einrichtungen des öffentlichen Rechts oder öffentlicher Unternehmen eines anderen Mitgliedsstaats und tritt nicht für derartige Verbindlichkeiten ein."

Für Lüder Gerken, Vorsitzender der Stiftung Ordnungspolitik und des Zentrums für Europäische Politik, “…ist die Griechenlandhilfe ein nicht wieder gut zu machender Sündenfall. Der ökonomisch einzig sinnvolle Ausweg wäre, dass Griechenland die Drachmen wieder einführt und diese dann massiv abwertet. (…) Denn weitere Wackelkandidaten wie Portugal und Spanien stehen vor der Tür. (…) Leider ist nach dem Rechtsbruch vor dem Rechtsbruch.“ (BZ vom 8.Mai 2010)

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um meinen Schlaf gebracht“ lautet ein Zitat - aber es gilt auch: Jedes Volk hat die Regierung, die es gewählt und so auch verdient hat. Analog dürfte das Aufjaulen des naiv-braven deutschen Michels und Zahlmeisters der EU, Sie jetzt auch nicht allzu sehr bedrücken.-

Trotzdem die Frage an Sie: Wie gedenken Sie (außer noch mehr deutsche Steuergelder in die EU zu pumpen) also weitere Dammbrüche zu verhindern, was werden Sie konkret tun, um das mühsam nach dem Kriege aufgebaute Deutschland nicht vollends zu Grunde zu richten, werte Frau Merkel?
Ulrich Dittmann / 15.05.2010

+206

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.